Einladung APPEN 2024 1 450x621

Einladung APPEN 2024 2 450x621

Einladung APPEN 2024 3 450x621

 

 

Diese Berichte gehen uns nicht nur zu Herzen, sondern zeigen uns deutlich,
wie wichtig Appen musiziert und unsere wichtige  Unterstützung für Kinder ist.

Ber1Ber2 1200x450

  Anna Goldbach

Wie es ist, wenn das ganze Leben plötzlich in Schutt und Asche liegt, weiß Lena Rose, die eigentlich anders heißt, ganz genau. Die alleinerziehende Mutter aus dem Kreis Pinneberg macht gerade durch, wovor jedes Elternteil sich fürchtet. Denn Lenas Tochter wurde missbraucht. Vom eigenen Opa - Lenas Vater. Seitdem geht Rose durch die Hölle. Unserer Zeitung hat sie ihre Geschichte erzählt - um zu sensibilisieren und zu zeigen, was die Wenigsten wahrhaben wollen und Zahlen belegen: Kindesmissbrauch passiert. Und die Täter sind in den meisten Fällen Vertrauenspersonen.
Angefangen hat alles im Sommer. Ihre Tochter Emma (Name von der Redaktion geändert) ist im Kindergartenalter und habe die Großeltern plötzlich nicht mehr besuchen wollen und bockig reagiert. ,,Ich habe das erstmal nicht verstanden und dachte, sie will einfach zu Hause bleiben, wo sie ihre Spielsachen hat", erinnert sie sich.
weiterlesen...

Platz der kinderrechte Appen Tageblatt 8.02 1200x375

 


 

 

BKA Kriminal-Statistik

Auszüge

AM ubersehen 160623 1 600x824 AM ubersehen 160623 2 600x824

 

Den Flyer Hier runterladen

 

 

Warum wir die Reittherapie unterstützen

IMG 9638

 

 

"Pferde haben vier Beine, damit sie ihr großes Herz tragen können".
Hier zeigen wir Ihnen, wie wichtig unsere Spenden für die Reittherapie sind.

Lesen Sie bitte .....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herzlichen Dank an Appen Musiziert

IMG 2492 800x1067

 

 

 

Guten Abend Herr Heidenberger,

ich möchte mich noch einmal herzlich dafür bedanken, dass Appen musiziert das Midsommerfest an meinem Hof unterstützt hat. 14 Kinder unterschiedlichster Nationen haben teilgenommen, sieben aus meinem Nachbarort Albersdorf und sieben aus Hamburg. Es waren traumatisierte Kinder mit dabei, und stark belastete Kinder aus Jugendhilfeeinrichtungen. Zu Beginn gab es gerade unter den Albersdorfer Kindern viele Reibereien. Aber alle konnten sich gut auf die Angebote einlassen. Wünsche wurden auf Stoffstreifen geschrieben und am Abend im Lagerfeuer verbrannt, zusammen mit Kräutern, die wir auf dem Ausritt gesammelt haben. Das war ein Highlight des kleinen Projektes. Am Sonntag beim gemeinsamen Pizzabacken war aus dem wilden Haufen schon fast eine richtige Gruppe geworden, wir mussten einige Programmpunkte streichen, es war einfach ein wenig viel, was wir uns da vorgenommen hatten. Die Rückmeldungen der Kinder waren durchweg positiv und es wurde  der Wunsch geäußert, so etwas doch bitte häufiger zu machen.

Vielen Dank, dass Sie die Veranstaltung möglich gemacht haben.

Herzliche Grüße und einen schönen Sommer

Simone Michel

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Woche auf der „Sternenkoppel“ in Tornesch

Projekttage Pferdeführerschein

17.07.-21.07.2023

20230721 105941 1200x900„Das war so schön, können wir das nächstes Jahr wieder machen?“ So war die einstimmige Meinung am Freitag bei der Abschlussrunde. Ein besseres Feedback gibt es wohl nicht. 10 Schülerinnen im Alter von 11-13 Jahren aus der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule Elmshorn haben ihre erste Sommerferienwoche auf der „Sternenkoppel“ in Tornesch verbracht, gemeinsam mit 7 Pferden, 3 Ponys, einem Husky, zwei Betreuerinnen und den Trainerinnen Britta Sey und Sibylle Kumm. Britta Sey, die Pferdebesitzerin, und ihre Kollegin Sibylle Kumm haben langjährige Erfahrung in pferdegestützter therapeutischer Arbeit und legen großen Wert auf artgerechte Haltung und respektvollen Umgang mit Tier, Mensch und Natur. Durch ihr besonderes Konzept bekommen Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, sich auszuprobieren, in Beziehung zu gehen und ihre eigenen Potenziale zu entdecken. Das Projekt nennt sich „Pferdeführerschein“- Bewegung und Begegnung mit Pferden, Erleben und Lernen mit allen Sinnen. Die Mädchen haben in diesen fünf Tagen viel Neues über den Umgang mit Pferden gelernt, Neues an sich selber kennengelernt und viele positive Erfahrungen machen dürfen. Es geht bei diesem Projekt nicht vorrangig ums Reiten, sondern darum, Kontakt zu den Pferden aufzunehmen, sie zu berühren, zu streicheln, sich anzulehnen, sie zu führen, die Tiere und sich selbst zu spüren und mit allen Sinnen wahrzunehmen. weiterlesen...

20230721_111142_1200x900.png
20230718_111652_1200x900.png
20230718_132737_1200x1600.png
20230721_111142_1200x900.png
20230721_143318_1200x1600.png
IMG-20230719-WA0044_1200x1600.png
IMG-20230719-WA0056_1200x1600.png
IMG-20230720-WA0028_1200x1600.png
20230717_125448_1200x1600.png
20230718_134520_1200x1600.png
20230717_130213_1200x1600.png
IMG-20230721-WA0086_1200x904.png
previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow
Shadow
 

„Sexueller Missbrauch von Kindern“

Melli-mitLink 1000x707-

 

 

Flyer Keine Gewalt 363x247

Unser Flyer - Hier lesen...
Der Flyer hat keine Schnitt- und Passermarken und kann für die Online-Ansicht und den Ausdruck auf handelsüblichen Druckern (kleine Auflage) verwendet werden. Er kann wie ein Brief gefalzt werden. Sollte einer der Partner den Flyer in höherer Auflage durch eine Druckerei herstellen lassen wollen, kann er ein Pdf mit Beschnittzugabe bei Rolf Heidenberger anfordern.

 

money 3090724 363x250

Wichtige Informationen zum Spendenkonto der Spendenaktion

Die gesamte Spendensumme wird nach der Aktion selbstverständlich zu 100% und unmittelbar in die Projekte der ausgewählten Maßnahmen der Träger gespendet. Verwaltungskosten oder ähnliches kennen wir nicht. Auch die Träger, die für ihre geplanten Maßnahmen unsere Spendengelder erhalten, dürfen diese nicht für Verwaltungs- und Personalkosten zur Organisation der Aktion und darüber hinaus verwenden; das gilt natürlich auch für sämtliche Nebenkosten wie z.B. Energie, PR,

weiterlesen...

 

pixabay hand 1040647 1280 363x250

Landesweite Spendenaktion: Keine Gewalt gegen Kinder und Jugendliche!

Zielgruppe der Spendenaktion: Die eingeworbene Spendensumme kommt zu 100 % Kindern und Jugendlichen zugute. Sie wird für gewaltpräventive Projekte und die Bearbeitung und Linderung der Folgen massiver körperlicher und/oder sexueller Gewalterfahrungen verwendet. Auch schwer vernachlässigte und von psychischer Gewalt betroffene Kinder und Jugendliche werden angesprochen. Ebenso durch Corona in Not geratene Kinder und Jugendliche.

weiterlesen...


 

Hilfetelefon Sexueller Missbrauch

IMG 0311 2 220x249

unter der Telefon-Nr. 0800 22 55 530 erreichen Sie Mitarbeiter, wenn Sie sich Sorgen um ein Kind machen. Jedes Gespräch ist absolut vertraulich. Bei Verdachtsfällen von sexuellem Missbrauch berät das Hilfetelefon montags, mittwochs und freitags von 9 bis 14 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 15 bis 20 Uhr – kostenfrei, vertraulich und anonym. Rufen Sie unbedingt an, wenn Sie einen Verdacht haben!

Die betreffenden Kinder haben es verdient, dass wir ihnen helfen!
https://www.anrufen-hilft.de

 

portrait-2014-23 700x467

 Brief MP fur Heidenberger Appen Musiziert 2023 1200x1697 mitBild


 

 

Initiative Feuerwehr